Wer Bamberg mit seinen Kindern entdecken will, dem bieten sich neben den vielen kulturellen Anlaufstellen auch zahlreiche spannende Outdoor-Aktivitäten. Nach dem Stadtbummel wollen sich die Kids mal so richtig austoben? Hier findet ihr unsere Tipps für einen actionreichen Outdoor-Tag mit euren Kleinen.

Viele Bahnen voller Spaß: Der Minigolfplatz an der Jahnwiese

Auf dem Gelände des 1. MGC Bamberg in der Galgenfuhr befindet sich die Minigolfanlage. Direkt am Stadtpark Hain zwischen Main-Donau-Kanal und Regnitz habt ihr hier die Möglichkeit, sowohl Miniaturgolf als auch Filzgolf zu spielen.

Die Miniaturgolfanlage besteht aus 18 Bahnen mit festen Hindernissen aus Kunststoff und Stahl. Dabei dürfen die Bahnen nicht betreten werden und müssen vom Rand aus bespielt werden.

Beim Filzgolf hingegen ist das Betreten erlaubt – diese eignen sich also optimal für Kinder. Auf den 18 Bahnen der Filzgolfanlage findet man verstellbare Hindernisse aus Holz.

Bamberg vom Schiff aus entdecken

Die Personenschifffahrt Kropf Bamberg bietet von Anfang Mai bis Ende Oktober eine atemberaubende Entdeckungstour an. Los geht es am Kranen, vorbei an Klein-Venedig mit Blick auf Dom und Michaelsberg, dann regnitzabwärts bis Gaustadt. Hier findet man die letzte noch in Betrieb befindliche Schleuse des früheren Ludwig-Donau-Main-Kanals. An der Anlegestelle Erba-Park hat man die Möglichkeit, das Schiff zu verlassen, oder auch zuzusteigen. Eine Fahrt auf einem der beiden Passagierschiffe „Stadt Bamberg“ und „Christl“ ist ein ganz besonderes Erlebnis für Jung und Alt.

Abfahrt am Kranen ab 11 Uhr im Stundentakt, letzte Abfahrt 16 Uhr

Erwachsene:                       12,00 Euro

Kinder 3-13 Jahre:             6,00 Euro

Kinder 14-17 Jahre:           7,00 Euro

Abenteuer Spielplatz im Hain

Spielplätze gibt es in Bamberg zahlreiche. Besonders hervorzuheben ist jedoch der Spielplatz Bayerleinswiese am Hain. Dieser ist nicht nur für Kinder, sondern auch für Jugendliche und Erwachsene als Naherholungsgebiet geeignet.

Kinder können sich hier nach Herzenslust austoben. Die vielen Spielgeräte machen Spaß – und fördern gleichzeitig die motorische Entwicklung der Kleineren. Ein Highlight ist der Wasser- und Matschplatz, wo man Bäche stauen oder Teiche anlegen kann. Auch an der 45 Meter langen Seilbahn stehen die Kinder Schlange, während es sich andere in der Korbschaukel gemütlich machen. Auf dem Spielschiff mit Kletternetzen und Brücke wird so manches Kind zum rebellischen Piraten. Neben  Rutsche, Wippe und Sandspielbereich gibt es auch einige Stationen für die älteren. Jugendliche toben sich an der Tischtennisplatte aus oder unterhalten sich in der Jugendtreffhütte. Auf dem Bolzplatz oder am doppelten Streetballplatz werden spannende Turniere ausgetragen. Für die Eltern gibt es zahlreiche gemütliche Sitzgelegenheiten.

Einem abwechslungsreichen Tag in Bamberg steht also nichts im Wege – weitere Outdoor-Aktivitäten entdeckt ihr natürlich in unserer App!

Amelie Schorb

Amelie Schorb

ALLE TOUREN

IN EINER APP

Ein ganz besonderer Reiseführer: digital, mobil und interaktiv. Jetzt App installieren und Bamberg erkunden!