Deftig, fränkisch Essen gehört zu einem Aufenthalt in Bamberg einfach dazu. Auch die Einheimischen genießen gerne mal ein leckeres Schäuferla oder ihren Sonntagsbraten in einer der fränkischen Lokalitäten. Fränkisch essen in Bamberg? Solltest du aufjedenfall mal ausprobieren, wenn du hier zu Besuch bist. 

Fränkische Gerichte in den Bamberger Brauereien genießen

Die Bamberger Brauereien servieren nicht nur köstliches und süffiges Bier, sondern in den Gastwirtschaften kannst du auch sehr gut fränkisch essen gehen. So zum Beispiel in der Brauerei Mahrs oder der Brauerei Keesmann in der Wunderburg. In der Innenstadt beim Schlenkerla, im Fässla, im Klösterbräu oder auch im Ambräusianum. Die Karten beinhalten meist die bekannten Klassiker wie diverse Braten, Bierhaxe und Schäuferla.

Auf den Keller gehen

Vor allem im Sommer locken die Keller und Biergärten der Brauereien mit einem frisch gezapften, kühlem Bier und den Bamberger Spezialitäten. Hier gibt es neben den bekannten Klassikern vor allem Brotzeitplatten mit regionalen Besonderheiten wie Zwetschgenbaames oder Ziebeleskäs. So etwa in der Brauerei Greifenklau, dem Spezial Keller oder auch dem Wilde Rose Keller.

Fränkisch essen in Bamberg

Fränkisch Essen in mitten des Weltkulturerbes

Mitten in der Stadt finden sich verschiedene Lokalitäten, wo du umringt von den Sehenswürdigkeiten Bambergs fränkische Spezialitäten genießen kannst. Am Katzenberg direkt unterhalb des Doms findet sich zum Beispiel das Restaurant Schreiners am Dom. Nur wenige Meter davon in Richtung Innenstadt finden sich zwei alte, urige Weinstuben, wo du nicht nur fränkisch essen kannst, sondern auch Silvaner, Bacchus und andere fränkische Weine serviert bekommst. Die Weinstube Zeis an der Unteren Brücke und die Weinstube Rückel direkt am alten Kanal. Traditionell wird fränkischer Wein übrigens in den sogenannten Bocksbeutel abgefüllt, eine kleine und bauchige Flasche.

Fränkisch mal anders…

Fränkische Köstlichkeiten auf ganz andere Art und Weise kannst du im Pelikan in der Unteren Sandstraße genießen. Hier werden regionale Zutaten wie Gemüse von Bamberger Gärtnern und Bauern aus dem Umland oder die Bamberger Kartoffelsorte das Bamberger Hörnla kreativ asiatisch zubereitet. Das rustikal eingerichtete Lokal mit Biergarten serviert außerdem diverse fränkische Weine zu seinem asiatisch, fränkischem Essen.

Fränkischen Fisch genießen

Neben den zahlreichen Fleischspezialitäten gibt es in Bamberg auch ein Restaurant, das regional gefangenen Fisch extrem lecker zubereitet und dazu Gemüse oder Beilagen aus dem heimischen Garten serviert. Das Restaurant Kropf ist in Bamberg tief verwurzelt und das schmeckt man auch. Der Fisch wird gefangen von der Fischerfamilie Kropf und das Gemüse stammt aus dem Garten der Großeltern. Aber das Restaurant ist nicht nur was für Fischfreunde, sondern auch Wildfans kommen auf ihre Kosten.

Bianca Eberle

Bianca Eberle

Bamberg ist mehr als eine Stadt. Bamberg ist ein Lebensgefühl.

ALLE TOUREN

IN EINER APP

Ein ganz besonderer Reiseführer: digital, mobil und interaktiv. Jetzt App installieren und Bamberg erkunden!

Playstore Icon
appstore Icon